Kontakt

MSD

Mobiler Sozialer Dienst

Wir leisten Hilfen für alte, kranke und behinderte Menschen und tragen dazu bei,

dass diese auch im Alter und bei Pflegebedürftigkeit in ihrer gewohnten häuslichen

Umgebung leben können. Zugleich entlasten wir damit pflegende Angehörige.

Unsere Angebote

Hilfen im Haushalt:   Reinigung, Aufräumen, Wäschepflege Einkäufe Kehr- und Winterdienste Betreuungsdienste Hilfe bei der Nahrungszubereitung:   Kochen, Frühstück, Abendbrot, Nahrungsaufnahme Begleitung außer Haus:   bei Behördengängen, Arztbesuchen, Freizeitaktivitäten Der MSD wird bezahlt durch die ihn nutzenden Menschen, durch Kranken- und Pflegekassen und durch öffentliche Zuschüsse. Bettina Kriegel und Sieglinde Blasch

Alltagsbegleiter 

„Alltagsbegleiter“ erbringen alltagsstrukturierende, pflege- und haushalts-

unterstützende Tätigkeiten. Sie übernehmen nur Tätigkeiten, die nicht in die

Zuständigkeit qualifizierter Pflegeberufe fallen, z.B. Betreuung, Hilfen bei einfachen

Alltagsverrichtungen wie Essen und Trinken, Botengänge, Begleitung zum Arzt, zur

Physiotherapie, bei Amtsgängen, bei der Freizeitgestaltung etc.

Alltagsbegleiter werden auf ihre Aufgaben zuvor in Schulungs- und Qualifizierungs- maßnahmen vorbereitet. Der Alltagsbegleiter ist ein anerkanntes Angebot nach § 45 b Nr. 3 SGB XI. Die Leistungen können auch über die zusätzlichen Betreuungsleistungen abgerechnet werden. Der MSD gehört gemäß § 8 LPflHG zur Sozialstation und ergänzt deren Arbeit. Wir sind daher in Form eines Kooperationsvertrages mit der Kirchlichen Sozialstation Andernach-Pellenz e.V. im kirchl. Leistungsverbund Andernach KLA verbunden.

Mitarbeiter gesucht

MSD sucht Mitarbeiter auf geringfügig beschäftigter Basis.  ... mehr