Suchtberatung und Behandlung

bei Problemen mit

Alkohol — Medikamenten — Ess-Störungen

Unsere Psychosoziale Beratungs- und Behandlungsstelle (PSBB) mit Hauptsitz in Mayen bietet auch in Andernach Beratung und Behandlung an für Menschen, die Probleme haben mit Alkohol, Medikamenten, Essen oder Spielen. Wir sind auch da für Familienangehörige, Partner/innen und/oder sonstige nahe- stehende Personen aus dem privaten und beruflichen Umkreis. Das bieten wir an: Beratung / Behandlung in Form von Einzelgesprächen Paar- und Familiengespräche therapeutisch angeleitete Gruppen Termine in Andernach nach Vereinbarung Weitere Infos finden Sie auf unserer Mayener Seite

bei Missbrauch / Abhängigkeit von

illegalen Drogen

In den Räumen der Caritas Andernach befindet sich außerdem eine Außenstelle des Zentrum für ambulante Suchtkrankenhilfe (ZaS) in Trägerschaft des Caritas- verbands Koblenz e.V. Die Angebote von ZaS umfassen die psychosoziale Beratung und Behandlung von Menschen mit Suchtproblemen, insbesondere solchen, die im Zusammenhang mit dem Konsum illegaler Drogen stehen. Termine in Andernach nach Vereinbarung Weitere Infos auf der Website des Caritasverbands Koblenz KONTAKT PSBB Psychosoziale Beratungs- u. Behandlungsstelle Natalie Pauls Telefon 02632 — 25 02-0 pauls-n@caritas-mayen.de Sprechzeiten: Mo 08:00 — 13:30 Uhr Termine nach Vereinbarung ZaS Zentrum für ambulante Suchtkrankenhilfe Klaus Grosch und Annette Sailer Telefon 02632 — 25 02-40 zas_andernach@caritas-koblenz.de Sprechzeiten: Mo | Mi | Fr 09:00 — 12:00 Uhr Termine nach Vereinbarung Bischof-Bernhard-Stein-Haus Ludwig-Hillesheim-Str. 3 56626 Andernach
Kontakt
Betriebliches Beratungszentrum Infos und Beratung auf allen Ebenen des Unternehmens Suchtmittelprävention am Arbeitsplatz Beratung Betroffener und Angehöriger